Radio Let's Dance
Radio Let's Dance
Da wo die Musik Zuhause ist....
Radio Let's Dance
Radio Let's Dance
wir spielen auch Rock...
Radio Let's Dance
Radio Let's Dance
mehr als nur Partymusik...
Weil Musik mehr ist als nur Töne...
Weil Musik mehr ist als nur Töne...
Einschalten und vom Alltag abschalten!
Radio Let's Dance
Radio Let's Dance
24 Stunden Musik Non Stop!
 

TREND & STYLE

Trends der Zukunft!

Neue Tarnkappen-Technologie der University of Rochester in New York macht dich unsichtbar

Tarnkappe

New York: Neue Tarnkappen-Technologie macht dich unsichtbar.

 

 

 

 

 

 

 

Wir hatten vor einigen Tagen über das US Militär berichtet, welches an einem geheimen Tarnanzug namensHyperStealth arbeitet, welcher dich unsichtbar machen soll. Die Technologie ist laut des verantwortlichen Unternehmens schon heute verfügbar und wir hatten darüber spekuliert, worauf diese geheime Technologie basieren könnte. Mit der University of Rochester in New York und dem Optical Cloaking Projekt erhalten wir ein weiteres Puzzlestück zu des Rätsels Lösung und dabei handelt es sich, ähnlich wie bei dendigitalen Metamaterialien der Pennsylvania Universität um das simple Umleiten von Lichtatomen. Mehr zumInvisible Cloak Projekt der University of Rochester in New York lest ihr wie gewohnt bei uns im Trends der Zukunft Blog.

Quelle:http://www.trendsderzukunft.de/neue-tarnkappen-technologie-der-university-of-rochester-in-new-york-macht-dich-unsichtbar/2014/10/02/

 

Neues Computerprogramm verbessert Vorhersage von Naturkatastrophen

Für Wetterforscher stellen Naturkatastrophen eine besondere Herausforderung dar. Liegt der Wetterdienst bei der normalen Vorhersage daneben – und es regnet anstelle von Sonnenschein – mag dies ärgerlich sein, hat aber keine langfristigen Auswirkungen. Ein nicht erkanntes Unwetter hingegen kann fatale Folgen haben. Umgekehrt gilt aber auch: Eine Unwetterwarnung, die sich als falsch herausstellt, ist ebenfalls problematisch. Denn dadurch sinkt die Wachsamkeit der potentiell Betroffenen bei der nächsten Warnung. Die Unwetterforscher wandeln also immer auf einem schmalen Grat. Kein Wunder, dass sie sich dabei nicht mehr auf den klassischen Wetterfrosch verlassen wollen, sondern Computerprogramme zu Hilfe nehmen.

Natur

 

 

 

 

 

 

Der „National Weather Service“ der Vereinigten Staaten hat daher nun ein neu entwickeltesPrognoseprogramm in Betrieb genommen, das die Genauigkeit der Vorhersagen massiv erhöhen soll. Das „High-Resolution Rapid Refresh“ genannte Programm ist in der Lage Wirbelstürme, heftige Schneefälle und übermäßigen Starkregen nicht nur frühzeitig zu erkennen, sondern auch deren weiteren Verlauf zu prognostizieren. Diese Fähigkeit ist von Bedeutung, damit in Zukunft die Unwetterwarnungen an weniger Orten verbreitet werden müssen – dort dann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eintreffen. Neben den Bewohnern am Boden, profitieren davon auch Fluglinien und Piloten, die Unwettern so besser ausweichen können.

Quelle:http://www.trendsderzukunft.de